Das mastro CMS enthält zwei Editoren im MS-Word Stil.


Aktuell sind folgende Editoren im Lieferungumfang des mastro CMS

Warum zwei Editoren?
Je nach Aufgabe ist die Kombination aus zwei Editoren sinnvoll, da jeder seine Stärken und Schwächen hat. Der Eine bietet zum Beispiel einen komfortableren "Bild-Einfügen-Dialog" als der Andere. Testen Sie beide Editoren, und nutzen Sie den Editor mit dem Sie besser zurecht kommen. Die Qualität der Webseite hängt nicht davon ab, welchen Editor Sie verwenden.

Egal welchen Editoren Sie verwenden, um Ihre Webseiten mit Inhalten zu befüllen, mit Beiden ist es ein Kinderspiel. Schriftfarben ändern, Tabellen einfügen, Schriftgrößen, Schriftstile und Bilder so angezeigt wie diese dann auf Ihrer Webseite aussehen, mit den Editoren kein Problem.

Beide Editoren sind "WYSIWYG-Editor", genau wie bei bekannten Office Programme, dort bekommt man auch was man sieht.
 
Zusätzlich finden Sie Anleitungen und weitere Informationen auf den Webseiten der Hersteller.

http://ckeditor.com/
http://tinymce.moxiecode.com/

Wir danken den Entwicklern der Editoren.



Systemvoraussetzungen

Welche Voraussetzungen muss Ihr Webhosting-Paket erfüllen?

mindestens 30 MByte Speicherplatz

Das CMS alleine benötigt ca. 10 MByte.Hinzu kommen noch Ihre Bilder und Texte.

FTP-Zugriff

Um das CMS zu Installieren muss eine kleine Datei zu dem Webserverübertragen werden. Dafür bietet sich das File-Transfer-Protocol (FTP) an.Als kostenfreies FTP-Programm empfehlen wir Filezilla.

LINUX/Unix Server (Apache)

Fast alle kostengünstigen Webhosting-Pakete aus Deutschlandwerden auf Basis von Linux bzw. Unix-Systeme zusammen mitApache, PHP und MySQL realisiert.

Scriptsprache PHP mit MCrypt-Erweiterung

PHP ist als Standard-Programmiersprache für Webseitenin allen professionellen Webhosting-Paketen enthalten.Je nach verwendeten Modulen sollten auch folgendePHP-Erweitungen vorhanden sein: GD-Libary, MySQL

MySQL-Datenbank

Das CMS selbst funktioniert ohne Datenbank. Einige Module wiedie Authentifizierung oder der Produktkatalog benötigen jedocheine MySQL-Datenbank. In den professionellen Webhosting-Paketenist in der Regel  auch eine MySQL-Datenbank enthalten.

Empfohlende Webhosting-Pakete